Ski-Alpin-Homepage : Saison 2013/2014 :

Kitzbühel 2014

TerminDisziplin1. Lauf2. LaufSieger
Fr24.01.Slalom (Herren)12:0017:00StartlisteFelix Neureuther (GER)
Sa25.01.Abfahrt (Herren)11:45-StartlisteHannes Reichelt (AUT)
So26.01.Super-G (Herren)13:15-StartlisteDidier Défago (SUI)
So26.01.Super-Kombination (Herren)13:1518:00Alexis Pinturault (FRA)

Das Weltcup-Wochenende von Kitzbühel wird 2014 insofern umgestaltet, dass es keine klassische Kombination mehr gibt - und an den Super-G am Freitag ein Kombi-Slalom angehängt wird. Der Super-G bleibt als selbständiger Weltcup-Super-G bestehen und dient gleichzeitig als Vorlage für den Kombi-Slalom, so dass es am Freitag 2-mal die vollen 100 Weltcup-Punkte zu verdienen gibt.

So lautete zumindest der Plan. Doch durch die hohen Temperaturen gestaltete sich die Präparierung von Hausbergkante und Traverse als schwierig, trotz immens hohen Aufwands. Als Maßnahme wurde - neben der Absage von Trainingsläufen - der Slalom nach vorne gezogen, um einen weiteren Tag für die Präparierung der Piste für Abfahrt und Super-G zu gewinnen. Hausbergkanten und Traverse müssen trotzdem umfahren werden.

Geschichte: Seit 1931 gibt es das Hahnenkammrennen, das berühmteste Rennen im alpinen Skirennsport. [Siegerliste Kitzbühel]