Ski-Alpin-Homepage : Austragungsorte :

Ski-Alpin-Weltcup und WM in Vail

Die alpine Ski-WM fand 2-mal in Vail statt: 1989 komplett und 1999 gemeinsam mit Beaver Creek, wobei lediglich die Speedrennen der Herren nach Beaver Creek ausgelagert wurden. Ganz anders sieht es bei der WM 2005 aus: Dort bleibt Vail nur noch der Team-Wettbewerb und die Siegerehrungen mit Medaillenvergabe.

Zwischen den beiden Weltmeisterschaften 1989 und 1999 war Vail insbesondere bei den Damen ein häufig angesteuerter Weltcup-Ort. 1994 und 1997 richtete Vail das Weltcup-Finale aus. Nach 1999 verschwand Vail als Austragungsort aus dem alpinen Weltcup. Der Fokus verlagerte sich auf die Herrenrennen und die Piste Birds of Prey im benachbarten Beaver Creek.

Vail liegt in Colorado gut 150 Straßenkilometer westlich von Denver. Das Vail Ski Resort am Vail Mountain ist das größte Skigebiet der USA. Der Ort Vail wurde ähnlich wie viele französische Skiorte extra für den Skibetrieb errichtet.

Aus Vail kommen die Weltklasse-Fahrerinnen Lindsey Vonn und Mikaela Shiffrin. Beide erhielten jedoch noch keine Möglichkeit, in Vail ein Weltcup-Rennen zu bestreiten.

Siegerliste Damen

JahrAbfahrtSuper-GRiesenslalomSlalomKombination
1999Renate Götschl (AUT)Alexandra Meissnitzer (AUT)Alexandra Meissnitzer (AUT)Zali Steggall (AUS)Pernilla Wiberg (SWE)
1997Pernilla Wiberg (SWE)Katja Seizinger (GER)Deborah Compagnoni (ITA)Lara Magoni (ITA) &
Pernilla Wiberg (SWE)
1996Renate Götschl (AUT)Swetlana Gladyschewa (RUS)
1995Martina Ertl (GER)Elfi Eder (AUT)
1994Hilary Lindh (USA)Sylvia Eder (AUT)Heidi Zeller-Bähler (SUI)
1994Katja Seizinger (GER)Diann Roffe (USA)Martina Ertl (GER)Vreni Schneider (SUI)
1992Miriam Vogt (GER)Ulrike Maier (AUT)
1992Katja Seizinger (GER)Merete Fjeldavlie (NOR)
1991Chantal Bournissen (SUI)Vreni Schneider (SUI)
Sabine Ginther (AUT)
1989Regine Mösenlechner (FRG)Anita Wachter (AUT)
1989Maria Walliser (SUI)Ulrike Maier (AUT)Vreni Schneider (SUI)Mateja Svet (YUG)Tamara McKinney (USA)
1987Sigrid Wolf (AUT)Maria Walliser (SUI)
Sigrid Wolf (AUT)Marina Kiehl (FRG)
1986Pam Fletcher (USA)Marina Kiehl (FRG)
1985Katharina Gutensohn (AUT)Blanca Fernandez (ESP)
1983Tamara McKinney (USA)
1967Nancy Greene (CAN)

Siegerliste Herren

JahrAbfahrtSuper-GRiesenslalomSlalomKombination
1999Hermann Maier (AUT)Didier Plaschy (SUI)
1999Lasse Kjus (NOR)Kalle Palander (FIN)Kjetil André Aamodt (NOR)*
1997Fritz Strobl (AUT)Andreas Schifferer (AUT)Michael von Grünigen (SUI)Finn Christian Jagge (FIN)
1995Luc Alphand (FRA)Lasse Kjus (NOR)
1994William Besse (SUI)Jan Einar Thorsen (NOR)Kjetil André Aamodt (NOR)
1989Hansjörg Tauscher (FRG)Martin Hangl (SUI)Rudi Nierlich (AUT)Rudi Nierlich (AUT)Marc Girardelli (LUX)
1984Ingemar Stenmark (SWE)Robert Zoller (AUT)
1983Phil Mahre (USA)
1967Jean-Claude Killy (FRA)

*) Die Kombi-Abfahrt wurde bei der WM 1999 wie die Spezial-Abfahrt bei den Herren im Co-Austragungsort Beaver Creek gefahren.

Vail im www: