Ski-Alpin-Homepage : Saison 2013/2014 : Val d'Isère 2013 : Herren-Riesenslalom :

Gesamtweltcup Herren 2013/2014 (8/35)

Im Gesamtweltcup pirschte sich Hirscher nach dem Riesenslalom-Sieg in Val d'Isère bereits wieder nahe an Svindal heran, obwohl in seiner eher noch stärkeren Disziplin, dem Slalom, erst ein Rennen gefahren wurde - und dort punktet Svindal überhaupt nicht. Der Weg zur großen Kristallkugel führt jedenfalls zum 3. Mal in Folge wohl nur über diese beiden Fahrer.

Platz Name Nat. Punkte
1 SVINDAL Aksel Lund  NOR 360
2 HIRSCHER Marcel  AUT 335
3 LIGETY Ted  USA 269
4 KUENG Patrick  SUI 206
5 REICHELT Hannes  AUT 202
6 PINTURAULT Alexis   FRA 188
7 FILL Peter  ITA 174
8 MILLER Bode  USA 153
9 JANKA Carlo  SUI 138
10 PARIS Dominik  ITA 135
11 FANARA Thomas  FRA 134
12 MAYER Matthias  AUT 126
13 STREITBERGER Georg  AUT 116
14 STRIEDINGER Otmar  AUT 107
15 HEEL Werner  ITA 104

Riesenslalom-Weltcup Herren 2013/2014 (3/8)

Und so schnell kann's gehen: Ted Ligety gewann die ersten beiden Riesenslaloms der Saison, fiel im 3. aus und fiel im Riesenslalom-Weltcup prompt hinter Marcel Hirscher zurück.

Platz Name Nat. Punkte
1 HIRSCHER Marcel  AUT 220
2 LIGETY Ted  USA 200
3 PINTURAULT Alexis  FRA 175
4 FANARA Thomas  FRA 134
5 LUITZ Stefan  GER 98
6 MILLER Bode  USA 92
7 FAIVRE Mathieu  FRA 84
8 SVINDAL Aksel Lund  NOR 74
9 NANI Roberto  ITA 71
10 JANKA Carlo  SUI 62
11 SANDELL Marcus  FIN 61
12 HAUGEN Leif Kristian  NOR 59
13 MISSILLIER Steve  FRA 58
14 SCHOERGHOFER Philipp  AUT 55
15 RAICH Benjamin  AUT 52
15 RICHARD Cyprien  FRA 52
17 DOPFER Fritz  GER 51